EDIFY_EU

  

Verbesserung der Gleichstellung, Vielfalt und Integration in der Qualität von Management

Erfahre mehr über das Projekt

Projektbeschreibung

Created with Sketch.

 

Das Projekt zielt auf die Modernisierung der Managementausbildung in der Hochschul- und Berufsbildung ab, indem es die sozialen Kompetenzen künftiger zukunftsorientierter Führungskräfte fördert, sowie die transversalen und EDI-bezogenen Kompetenzen der bereits auf dem Arbeitsmarkt tätigen Fachkräfte in verschiedenen Wirtschaftssektoren verbessert. 

 

Ziele

Created with Sketch.

Schlüsselaktivitäten

Analyse der Ausbildungsbedürfnisse und -angebote im Bereich der Managementausbildung und des Unternehmenssektors

Entwicklung eines modularen Ausbildungscurriculums für die EQR-Stufen 5-6 

Entwicklung eines MOOCs (Massive Open Online Course) - EQF 5 – für Management- und Berufsbildungsstudenten in ihrer frühen Karriere, Manager von kleinen und mittleren Unternehmen, Arbeitgeber, Gewerkschaftsfunktionäre usw.

Durchführung eines Spezialisierungslehrgangs - EQF 6 - mit Präsenzveranstaltungen, virtuellem Lernen, projektbasiertem Lernen und einer Phase des arbeitsbezogenen Lernens

Zielgruppe

Created with Sketch.

Laufzeit 

Created with Sketch.

01.09.2022 – 31.08.2025

Europäische Partner

Created with Sketch.
  • Dun Laoghaire Institute of Art, Design & Technology (IADT) / Irland
  • Dun Laoghaire Rathdown Chamber of Commerce / Irland
  • European Grants International Academy SRL / Italien
  • API Servizi SRL Societa Unipersonale / Italien
  • Aalto Korkeakoulusaatio SR / Finnland
  • Tieke Tietoyhteiskunnan Kehittamiskeskus RY / Finnland
  • Technische Universität Dresden / Deutschland
  • Hellenic Open University / Griechenland
  • Achaiki Epimelitiriaki Anaptyksi / Griechenland
  • Talent Garden Milano / Italien
  • The Female Factor – Verein zur Förderung der Gleichberechtigung und beruflichen Gleichstellung von Frauen / Österreich


Materialien & Events

Interview mit Fr. Jähnig - stellv. Vorstand der Pro Arbeit - Kreis Offenbach - (AöR) 

Interview mit Fr. Reuschel - Geschäftsführerin der Train Instinct GmbH 

Interview mit Fr. Maas - Dittelbach und Kerzler GmbH & Co.  

Interview mit Fr. Schäfers - Melchers & Partner  

Interview mit Fr. Vlasman-Knol - enzoo - simply change GmbH  

Nationaler Bericht aus Deutschland 

Newsletter Nr. 1 

Deine Ansprechpartnerin


Projektmanagerin

Bernadette Böcker  

 
Telefon:
 +49 (0)6074 8058 – 656

E-Mail:

b.boecker@proarbeit-kreis-of.de


Das Projekt wird durch das Erasmus+ -Programm der Europäischen Union mit der Vereinbarungsnummer 2021-1-DE02-KA220-ADU-000033418 gefördert.

Mehr Informationen zu diesem Programm erhalten Sie unter: