FAST LISA

NO HATE SPEECH - Your words matter  

International Camp

Santa Coloma De Gramanet in Spanien (14.09 - 16.09.23)  

Erfahre mehr über das Projekt

Projektbeschreibung

Created with Sketch.

FAST LISA ist ein auf zwei Jahre angelegtes Projekt, das im Rahmen des CERV-Programms der Europäischen Kommission finanziert wird und darauf abzielt, ein Modell für die Datenerfassung, den Aufbau von Kapazitäten und die Einbindung der Gemeinschaft zu entwickeln, das auf eine Gruppe junger Menschen abzielt, die zu Botschaftern von Online- und Offline-Sensibilisierungsmaßnahmen werden, die sich letztlich auf die Erkennung, das Verständnis und die Bekämpfung von Hassreden im Internet konzentrieren. 

In einem europäischen Szenario, in dem Online-Hassreden aufgrund ihrer Flüchtigkeit und des Mangels an effizienter Berichterstattung und Bekämpfung eine zunehmende Herausforderung für die nationalen Regierungen darstellen, wird FAST LISA eine konsolidierte und grenzüberschreitende Handlungsempfehlung für lokale Behörden entwickeln, die sich auf den multidisziplinären Einsatz von IT-Tools, juristisches Wissen und die aktive Einbeziehung junger Menschen in den Kampf gegen Online-Hassreden konzentriert. 

FAST LISA wird ein konsolidiertes und grenzüberschreitendes Standardprotokoll für lokale Behörden erstellen, das sich auf den multidisziplinären Einsatz von IT-Tools, Rechtswissen und die aktive Beteiligung von Jugendlichen konzentriert. Diese Instrumente und Maßnahmen werden es ermöglichen, Fälle von Hassreden im Internet schnell zu erkennen und zu analysieren und der Zielgruppe, d. h. Jungen und Mädchen in den drei EU-Regionen, in denen die Maßnahmen stattfinden werden - Italien, Deutschland und Spanien -, alle notwendigen Informationen zur Verfügung zu stellen, um sich selbst zu schützen und die Straftat den zuständigen Behörden zu melden. 

Das Projekt wird integrative und replizierbare städtische Strategien und Politiken entwickeln, um Hassverbrechen zu verhindern, das Bewusstsein für die Risiken von Online-Interaktionen unter jungen Menschen zu schärfen und ein schnelles und effektives System zu entwickeln, das die Grenzen der nationalen und europäischen Vorschriften überschreitet. 

 

Ziele

Created with Sketch.

Im Rahmen des Projekts werden digitale Instrumente entwickelt, die es den Bürgern ermöglichen soll, ihre Gesundheit und Krankheiten im Internet einzuordnen, Infos über Prävention zu erhalten, Diagnosen und Behandlungen besser zu verstehen und die Kommunikation zwischen Patienten und Gesundheitsexperten zu erleichtern. 

Zielgruppe

Created with Sketch.

Benachteiligte Zielgruppe ab 20 

Laufzeit 

Created with Sketch.

01.04.2022 – 31.03.2024 

Europäische Partner

Created with Sketch.
  • Alma Mater Studiorum - Universita Di Bologna, Italien 
  • Universidad Autonoma De Barcelona, Spanien 
  • Institut für Angewandte Informatik (Infai) Ev, Deutschland 
  • Comune Di Ravenna, Italien 
  • Ajuntament De Santa Coloma De Gramenet, Spanien 
  • Universita' Degli Studi Di Urbino Carlo Bo, Italien 
  • Tree Agency Ou, Estland
  • Pro Arbeit - Kreis Offenbach - (AöR), Deutschland


Materialien & Events

1. Infographik  

2. Infographik - Download

Interview mit unseren Botschaftern*Innen

International Camp in Spanien 

Dein Ansprechpartner

Projektmanagerin

Mohammed Issifu 

 
Telefon:
 +49 (0)6074 8058 – 659

E-Mail:
[email protected] 


Das Projekt wird durch das Erasmus+ -Programm der Europäischen Union mit der Vereinbarungsnummer 2021-1-DE02-KA220-ADU-000033418 gefördert.

Mehr Informationen zu diesem Programm erhalten Sie unter: